hajoona - Gesundheit mit Genuss

Eines meiner wichtigsten Tools ist ein ganzheitliches Gesundheitskonzept, das von Experten entwickelt wurde, um uns die häufigsten gesundheitlichen Herausforderungen betreffend auf natürliche Weise zu unterstützen.

Dazu gehören:

  • Darmgesundheit

  • Lebergesundheit bzw. Leberschutz

  • Entzündungen

  • Freie Radikale - Antioxidantien

  • Säure-Basen-Balance

  • Zellschutz und Zellvollversorgung

  • Immunschutz

Gesunde Auswahl an gelben Lebensmittel

Wenn du dich unter gesundheitliche Herausforderungen schon informiert hast, weißt du bereits, dass es sich dabei um die häufigsten Probleme handelt, mit denen Menschen heute zu tun haben.

Was für hajoona spricht - 3 gute Gründe

Damit du nachvollziehen kannst, warum ich mich für hajoona entschieden habe, will ich dir, zunächst ein paar allgemeine Faktoren nennen, die für mich den Ausschlag gegeben haben.

1. Höchste Qualität

  • Enge Kooperation mit mehreren Universitäten und unabhängigen Instituten

  • Stetige Weiterentwicklung der Produkte (Zusammenarbeit Universität Heidelberg)

  • Hochrangige Professoren von Universitäten Europas im wissenschaftlichen Beitrat

  • Hochwertige Rezepturen

  • Die Synergien der Inhaltsstoffe ermöglichen Hilfestellung bei den dringendsten Herausforderungen mit nur fünf Produkten

  • Regelmäßige strenge Kontrollen durch unabhängige Institute

  • Institut Kurz garantiert Top-Qualität

  • Produkte sind vegankoscher bzw. halal

  • Vereinigung von Traditioneller Europäischer Medizin (TEM) mit dem überlieferten Pflanzenwissen der Hildegard von Bingen und Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM)

 

All diese Punkte zeigen folgendes: eine enge Verschränkung von ganzheitlichem Verständnis für das Wesen der Pflanzen und Fachwissen auf höchstem Niveau. Und damit ist hajoona ein absoluter Vorreiter – denn das ist genau die oft zitierte Verbindung von Herz und Verstand.

2. Gesundheit darf schmecken

Viele von uns sind mit dem Glaubenssatz aufgewachsen: „Was gesund ist schmeckt nicht und was schmeckt ist nicht gesund.“ Ist es nicht viel schöner zu denken: „Voller Genuss unterstütze ich meine Gesundheit.“

3. Einfachste Anwendung

Es kann so einfach sein, sich selbst Gutes zu tun. Und genau diese Einfachheit ist den besonderen Rezepturen von hajoona zu verdanken.

Bild1_.png
Bild2_.png

Inhaltsstoff-Listen und Nährwerttabellen

Zu jedem hajoona Produkt findest du auch das entsprechende Produktdatenblatt mit der Volldeklaration der Inhaltsstoffe und den Nährwertangaben. Falls du dich wunderst, dass vielleicht so manches Vitamin, von dem ich schreibe, dort nicht angeführt ist (z.B. Vitamin K im h-ONE+ Saft). Laut Gesetz dürfen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die in Pflanzen von Natur aus vorhanden sind, nicht in der Liste der Nährwerte angegeben werden. Nur zugesetzte und damit wieg- und messbare, dürfen dort aufscheinen.

In der nachfolgenden Beschreibung der Produkte halte ich mich bewusst kurz. Willst du mehr wissen, kontaktiere mich sehr gerne. Im persönlichen Gespräch kann ich auch gleich auf DEINE ganz individuellen Bedürfnisse eingehen und DEINE Fragen beantworten.

hajoona Produkte im Überblick
hajoona Darmkur: h-SUN+ Clean & Care
Hajoona_Darmsanierung

Das Herzstück bildet die h-SUN+ Clean & Care Darmkur. Eine der Besonderheiten dieser Darmkur ist, dass sie aus zwei Phasen besteht: Reinigung und Pflege.

Phase eins: h-SUN+ Clean

Clean trägt bei

  • zur Reinigung und Vorbereitung des Darmes

  • zur Beruhigung von Entzündungen

  • zur Förderung einer gesunden Darmschleimhaut

  • zur Harmonisierung des Säure-Basen-Haushaltes und damit

  • zur Schaffung eines gesunden Milieus im Darm und dadurch

  • zur optimalen Vorbereitung für die kommenden Bakterien


Flohsamenschalen mit hohem Quellvermögen, L-Glutamin – die Aminosäure für den Darm, MSM (organischer Schwefel), , Fenchel und Ingwer gehören zu den kostbaren Inhaltsstoffen.

Ingwer.png
MSM.png
Phase zwei: h-SUN+ Care

Care trägt bei

  • zur natürlichen Ausscheidung von unerwünschten, körperfremden Stoffen

  • zur Abwehr von Krankheitserregern

  • zur Produktion und zum Erhalt gesunder Immunzellen

  • zur Produktion von wichtigen Vitaminen, Enzymen und Hormonen besonders den wichtigen Stimmungshormonen Serotonin, Dopamin und Gaba

  • zu einer geregelten Verdauung und einem normalen Stuhlgang


Mit dem h-SUN+ Care kommen
32 verschiedene Bakterienstämme in ausgesprochen hoher Zahl (5 Mrd. pro Portion). Gleich mitgeliefert werden Inulin, Topinambur und Akazienfasern, also Kraftnahrung für die Bakterien. Gerade die Akazienfaser ist etwas ganz besonderes, ist sie doch für die Bakterien besonders schwer verwertbar und steht ihnen somit auch noch im Dickdarm als Nahrung zur Verfügung,. Dadurch wird sichergestellt, dass die Bakterien nicht vorher „verhungern“, sondern den Dickdarm erreichen und auch dort ihre wichtigen Aufgaben erfüllen können. Das zeichnet h-SUN+ Care ganz besonders aus. Enthalten sind außerdem der bekannte Vitalpilz Reishi (oder Ling Zhi) und viele B-Vitamine zur Unterstützung von Immunsystem, Energiestoffwechsel, gesunder Darmfunktion u.v.m.

 
Anwendung der hajoona Darmkur h-SUN+ Clean & Care

Löse die Darmkur am Morgen in etwas Wasser auf und trinke es nüchtern gemeinsam mit einem großen Glas Wasser. Idealerweise lässt du dir mit dem Frühstück etwas Zeit, damit es seine Wirkung optimal entfalten kann.

h-SUN Clean Care_Titel.jpg

Detailinfo zu

hajoona h-SUN+ Clean and Care

Aroniabeeren-Saft: h-ONE+
h-one_Flasche.png

Wenn du deinen Darm gründlich reinigst, werden alte Verkrustungen und Ablagerungen gelöst. Damit diese Stoffe den Körper tatsächlich verlassen, ist eine optimale Unterstützung der Leber wichtig.

So ziemlich alles das die Leber unterstützt, schmeckt bitter und wird meist nicht gerne gegessen. Die Kunst ist, ein Leberelixier zu kreieren, das gut schmeckt und das ist hajoona gelungen.

rezeptur-nutrition.jpg
 
Wertvolle Inhaltsstoffe

Der h-ONE+ Saft trägt zur optimalen Unterstützung, Regeneration und Stärkung der Leber bei. Er besteht aus einer Essenz aus 37 verschieden Kräutern und Pflanzen, ausgewählt nach dem überlieferten Wissen der Hildegard von Bingen und der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM). Darin finden sich Kostbarkeiten wie Eisenkraut, Artischockenblätter, Holunderblüten, Löwenzahnwurzeln u.v.m. Auch Seltenheiten wir Zistrosenkraut, Moringablätter, Macawurzel und Tausendgüldenkraut sind vertreten und entfalten ihre Wirkung.

 

Eingebettet sind diese in einen Aroniabeeren- und Granatapfelsaft. Jede dieser Früchte hat mittlerweile Ruhm erlangt als Superfood mit einer Fülle von Vitaminen, Mineralstoffen und vor allem den so wichtigen sekundären Pflanzenstoffen.

Pflanzen - wichtigster Lieferant

Entscheidend wichtig ist die optimale Versorgung der Zellen mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und vor allem den wichtigen sekundären Pflanzenstoffen. Dies geschieht durch den Saft. Alles, das nicht in natürlicher Form durch die Pflanzen vorhanden ist, wird in genau der Menge zugesetzt, dass der Tagesbedarf eines Menschen optimal gedeckt ist.

Granatapfel1.png
Aroniabeere
Anwendung des hajoona h-ONE+ Saftes

Trinke den Saft täglich 20 ml pur oder leicht verdünnt am besten nach einer Mahlzeit.

h-ONE Nutrition_Titel.jpg

Detailinfo zu

hajoona h-ONE+ Saft

hajoona Kaffee: h-SUN+ Green Coffee
Green Coffee 02.png

Kaffee? Ja du hast richtig gelesen. Den h-SUN+ Green Coffee darfst du nicht nur trinken, er ist sogar wichtiger Bestandteil des ganzheitlichen Kurkonzeptes.

rezeptur-greencoffee.jpg
 
Gesund genießen

Dieser Green Coffee ist der Inbegriff dessen was ich zu gesund genießen gesagt habe. Wie oft hast du dir schon gedacht: „Ich sollte weniger Kaffee trinken.“? Diesen Kaffee darfst du trinken. Er ist mild, optimal verträglich, macht angenehm frisch ohne zu sehr anzuregen.

grüne Bohne mit Blatt.png
Acerola.png
Genuss mit Funktion

Entwickelt wurde der h-SUN+ Green Coffee als Tool zur Gewichtsreduktion. In vielen Studien wurde bereits die Wirkung von Grünem Kaffee auf den Fettstoffwechsel bestätigt. Sie beruht vor allem auf dem Zusammenwirken von Koffein und der in grünem Kaffee noch reichlich enthaltenen Chlorogensäure.

Grüner Kaffee trägt außerdem bei zu einem harmonischen Blutzuckerspiegel und einer ausgewogenen Säure-Basen-Balance.

Neben dem grünen Kaffee gehören Cholin, die chinesischen Vitalpilze Reishi (jap.: Ling Zhi) und Maitake, sowie Acaibeere und Acerola zu den wertvollen Inhaltsstoffen, die den Kaffee zu einem echten Funktionsgetränk machen.

Anwendung des hajoona h-SUN+ Green Coffee

Genieße ihn mit nicht zu heißem Wasser (60° C) aufgegossen idealerweise ohne Zugabe von Milch oder Zucker (Honig ist erlaubt). Ist dir der hell cremige Geschmack jedoch besonders wichtig, nimm Kokos-, Hafer- oder andere Pflanzenmilchsorten. Willst du seine Wirkung besonders spüren, trinke ihn am besten morgens vor dem Frühstück.

h-SUN Green Coffee_titel.jpg

Detailinfo zu

hajoona h-SUN+ Green Coffee

Header_SUN_V1c.jpg

Mein persönlicher Tipp

Wir hören so viel über Achtsamkeit, über Entspannung und innere Ruhe. Nimm deine Tasse Green Coffee als Anker für ein paar Minuten Auszeit: Gönn ihn dir ohne Ablenkung. Das ist deine Auszeit. Dann wird es dir nicht nur dein Körper danken.

Add-on zum Aroniabeeren-Saft: h-ONE+ CellPower
h-ONE+ CellPower1.png

Ein Add-on ist ein Zusatz zu einem anderen Produkt und sollte nur gemeinsam mit diesem genommen werden.

CellPower bringt, wie der Name sagt, alles mit, das dein Körper braucht für die optimale Unterstützung deiner Zellen und deines Immunsystems.

 
Was ist h-ONE+ CellPower?

CellPower liefert dir das wichtige Omega 3, Vitamin D3 und Vitamin E, sowie konzentrierte Pflanzenöle aus Rosmarin, Moringa und Johannisbeersamen.

Aufgrund unserer Ernährungsgewohnheiten haben wir oftmals ein gravierendes Missverhältnis von Omega 3 und Omega 6. Weniger bekannt ist wie wichtig im Omega 3 das Verhältnis der beiden Fettsäuren EPA und DHA ist.

CellPower ist das einzige Produkt der hajoona-Familie, das nicht vegan ist, da es aus Fischölkonzentrat gewonnen wird. Dadurch ist ein optimales Verhältnis von EPA und DHA gegeben. Und nur dann kann es vom Körper ideal aufgenommen und verwertet werden.

Durch die hochwertigen Pflanzenöle werden noch einmal Bitterstoffe und damit eine Extraportion Unterstützung für die Leber zur Verfügung gestellt. Außerdem fördern diese konzentrierten Pflanzenöle die Verfügbarkeit der Inhaltsstoffe.

CellPower - ein Miniurlaub?

Auch bei diesem Produkt wird Genuss großgeschrieben. Mich erinnert jede Portion CellPower an meinen letzten Mittelmeer-Urlaub mit kräftig riechenden Rosmarinhecken.

Rosmarinzweig

Warum ist Cellpower ein Add-on?

Genaugenommen ist diese Frage von zwei Seiten zu betrachten:

Warum ist nicht alles im h-ONE+ Saft? Der Saft ist auf Wasserbasis, daher würde sich das CellPower oben absetzen. Um dies zu verhindern wäre die Verwendung von Emulgatoren und Stabilisatoren erforderlich und das entspricht nicht den Qualitätsansprüchen von hajoona. Daher gibt es h-ONE+ CellPower als Extra-Kraftpaket.

Warum gehört es zum Saft? Warum soll es nicht alleine genommen werden? Damit Vitamin D3 dem Körper und vor allem den Knochen - optimal zur Verfügung steht ist Vitamin K erforderlich. Die Aroniabeere im Saft liefert beträchtliche Mengen von natürlichem Vitamin K.

Anwendung des Add-on h-ONE+ CellPower

Gib 1 ml täglich in deinen Saft oder direkt auf deine Zunge. Lagere das geöffnete Fläschchen idealerweise im Kühlschrank.

h-ONE CellPower_Titel.jpg

Detailinfo zu

hajoona h-ONE+ CellPower

Add-on zum grünen Kaffee: h-SUN+ Body & Mind
b&m set.png

Was ist h-SUN+ Body & Mind?
Es vereint in sich Cordyceps, Kaktusfeige und Inulin. Damit liefert es dir jede Menge Energie, eine Fatburnerin und eine Extraportion Futter für die Bakterien.  Zusammenfassend könnte man sagen: mehr Energie und weniger Gewicht

Der Cordyceps
Cordyceps 2.png

Der Cordyceps ist wegen seiner vielfältigen positiven Wirkungen zweifellos der Kaiser unter den Vitalpilzen. Und „Pilz der Kaiser“ wurde er genannt, weil er wegen seines hohen Preises nur dem Kaiser zustand. Auch heute noch werden bis € 2.000,- für ein Kilogramm wild gesammelten Cordyceps bezahlt.


Mehr Sauerstoff im Blut und in der Zelle und damit mehr Energie im Alltag sind die großen Benefits, die der Cordyceps mit sich bringt. Sportler schätzen ihn als natürliches Mittel zur Leistungssteigerung. Und das ist das Schlagwort, das immer wieder im Zusammenhang mit dem Cordyceps auftaucht.

Bekannt ist, dass durch das Zusammenspiel von drei chinesischen Vitalpilzen diese sich in ihrer Wirkung deutlich steigern. Und genau das trifft zu, wenn wir h-SUN+ Body & Mind in unseren Green Coffee geben, wo bereits die Pilze Reishi und Maitake warten.

Die Kaktusfeige

Die Kaktusfeige ist eine echte Fatburnerin und Unterstützerin auf dem Weg zum

Kaktusfeige.png

Wunschgewicht. Dabei wird sie von Cholin und Chlorogen aus dem Green Coffee unterstützt.

Aufgrund dieser Synergien wurde h-SUN+ Body & Mind als Add-on zum grünen Kaffee entwickelt und entfaltet seine optimale Wirkung gemeinsam mit ihm.

Inulin

Inulin ist ein wichtiger Nährstoff für die so wichtigen Darmbakterien und damit für einen gesunden Darm.

Vitamine der B-Gruppe wirken ebenfalls positiv auf Energiestoffwechsel und Gehirnleistung.

Inulin.png
Anwendung des Add-on h-SUN+ Body & Mind

Gib einen Messlöffel zu deinem Green Coffee und genieße die extra Cremigkeit und den extra Geschmack.

h-SUN b&m_Titel.jpg

Detailinfo zu

hajoona h-SUN+ Body & Mind

h-ONE+ ImmunePower Mundspray

h-ONE+ ImmunePower ist ein Mundspray für echte Abwehr von Viren und Bakterien noch bevor sie sich ansiedeln. Obwohl so klein und handlich, ist es durch die hohe Konzentration

(10:1 Extrakt) ist es so ergiebig, dass es für zwei Monate reicht. 

Alte Klostermedizin trifft modernen Lifestyle

 

  • Die Kräuter stammen aus Klostergärten oder Wildpflückung. Mit dabei sind Kostbarkeiten wie Zistrose, Echinacea (Sonnenhut), Katzenkralle, Thymian, Salbei, Königskerze u.v.a.

  • Überall und jederzeit sind zwei typische Begriffe modernen Lifestyles. Und genau das zeichnet auch ImmunePower aus: es ist so klein, dass es in jede Handtasche passt und damit überall und jederzeit zur Hand ist.

Kräuter.png
ImmunePower (1).png
ImmunePower (3).png
Anwendung des Add-on h-ONE+ ImmunePower

3 x täglich 3 Sprühstöße in Mund und Rachen. Nicht nachspülen.